Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle

Mit Chipkarte oder Smartphone den Zutritt steuern

Mit unserem System für Zutrittskontrolle gewähren Sie Ihren Studieren­den und Mitarbeitern Zugang zu Gebäuden, Parkplätzen oder zu Ihrem Gelände. Im Gebäude selbst regeln Sie den Zutritt zu einzelnen Räumen, Aufzügen oder ganzen Bereichen. Sogar Schließfächer und Schrank­schlösser lassen sich in das System integrieren.
Zutrittsterminals

Zutrittsterminals für Chipkarten, Schlüsselchips und Handys


Die Chipkarte, das Handy oder der Schlüsselchip werden an das Terminal gehalten, die Berechtigung wird überprüft und das Schloss gegebenenfalls geöffnet. Optional reicht auch der Fingerabdruck.

Die Zutrittsrechte lassen sich für jede Person individuell vergeben. Über die Zentrale regeln Sie, welche Person an welchem Zutrittspunkt eintreten darf.

Jede Tür ansteuern

Die vernetzten Online-Terminals sind perma­nent mit den Zutrittskontrollzentralen ver­bunden. Dadurch kann Ihren Studierenden und Mitarbeitern die Zutrittsberechtigung innerhalb kürzester Zeit gestattet oder entzogen werden.

Sind einzelne Türen nicht verkabelt, sondern mit Offline-Terminals ausgestattet, wird dem Chipkartennutzer die Zutrittsberechtigung jeden Tag erneut auf seine Chipkarte, seinen Schlüsselchip oder das Handy aufgespielt.
Zutrittskontrolle offline
Türen per App öffnen

Nicht verkabelt und dennoch zentral gesteuert


Innen- und Außentüren können auch ganz ohne Verkabelung - offline - in die Zutrittskontrolle einbezogen werden.

Dazu ersetzen wir Ihre konventionellen Schließzylinder durch batterie­betriebene elektronische Schließzylinder oder Türbeschläge. Die neuen Türschlösser lassen sich mit der Chipkarte, dem Schlüsselchip oder dem Handy öffnen.

Jeder einzelne Offline-Schließzylinder bzw. -Türbeschlag prüft neben den Schließrechten auch einen Tagescode. Dieser Code wird tagesaktuell über ein Online-Terminal auf die Chipkarte des Studierenden oder Mitarbeiters aufgespielt, wenn dieser weiterhin Zutritt für die jeweilige Tür erhalten soll.

Alternativ lassen sich Ihre Türen auch per Funk vernetzen. Zutrittsberech­tigungen können dann zu jeder Zeit ganz flexibel erteilt oder entzogen werden. Buchungen und Batteriezustände werden unmittelbar abgerufen.

Türen per App öffnen

Mit der App lassen sich Türen und andere Zutrittspunkte auch aus der Ferne vom Smartphone aus öffnen.

Die Zutrittspunkte werden direkt vom Smartphone über die Zentrale angesteuert, die Chipkarte ist in diesem Fall nicht erfor­derlich. Bedarfsweise wird der persönliche PIN abgefragt.
Schließfächer reservieren und öffnen
Schließfächer per App nutzen

Schließfächer reservieren und öffnen


Beziehen Sie Ihre Schließfächer und Schränke in die Zutrittskontrolle ein. Öffnen und Schließen geschieht dann unkompliziert mit der Chipkarte, dem Schlüsselchip oder dem Handy.

Vorhängeschlösser und einzelne Schlüssel müssen nicht mehr ausgegeben oder zurückgebracht werden. Verlorene Schlüssel gehören so der Vergan­genheit an.

Schlösser und Schließfächer können Sie von der Zentrale aus kontrollieren und auch von der Zentrale aus öffnen. Wenn Sie Ihre Schrankschlösser nicht extra verkabeln wollen, entscheiden Sie sich für die batteriebetrie­bene Offline-Variante.

Mehr dazu im Bereich Schränke und Schrankschlösser

Schließfächer per App nutzen

Über die App informieren Sie sich über die aktuelle Nutzung, reservieren Schließfächer oder bezahlen anfallende Gebühren.
Zentralen für Zutrittskontrolle
Steuerungszentralen

Zentralen für Zutrittskontrolle


Mit den Steuerungszentralen und der Steuerungssoftware regeln Sie von einem Ort aus den Zutritt und die Zufahrt für Ihre Studierenden, Mitarbei­ter und Gäste. Zusätzlich planen Sie auch die Belegung Ihrer Räume oder managen Parkplätze.

Bei Bedarf vernetzen wir Ihre Zutrittskontrolle direkt mit Ihrer Gebäude­leittechnik gemäß KNX-Standard.

Für zusätzliche Sicherheit tauscht das System Daten mit Ihrer Alarman­lage aus. Ihre Videotechnik kann auf Ereignisse aus der Zutrittskontrolle reagieren, zum Beispiel Türalarme detailliert protokollieren.

Steuerungszentralen

Die Zutrittskontrollzentralen steuern und überwachen jeweils bis zu 16 Zutrittspunkte. Hier laufen die Signale verschiedener Termi­nals, Türsteuerungen, Aufzüge und Ein­bruchmeldeanlagen zusammen.
Steuerungssoftware

Steuerungssoftware


Mit dem modularen und skalierbaren Softwarepaket IK C/3-access bietet InterCard ein leistungsfähiges System zur Zutrittskontrolle und Identifika­tion von Personen und Fahrzeugen an.

Die Stammdaten Ihrer Studierenden und Mitarbeiter werden erfasst, Zu­trittsrechte lassen sich flexibel für bestimmte Zutrittspunkte und Zeiträu­me vergeben.

Mit der Überwachung von Türen und der Aufzeichnung von Ereignissen stehen Daten mit umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten zur Verfü­gung.

Überwachungssoftware

Der Sicherheits-Leitstand liefert Ihnen Kamerabilder für alle überwachten Zutritts­punkte - auf direkten Abruf oder selbststän­dig bei besonderen Ereignissen am Kontroll­punkt.

Die Zustände aller Überwachungspunkte werden grafisch im Grundriss dargestellt. Türen und Schranken lassen sich einfach per Mausklick öffnen oder sperren.
Zutrittskontrolle als App
Video Zutrittspunkte

Ihre Zentrale für Zutrittskontrolle als App


Über die App können Sie Ihr Zutrittskontrollsystem von jedem Ort aus steuern und überprüfen.

Sie kontrollieren den Zustand des Systems, so zum Beispiel den Status der Türen, den Batteriezustand der Offline-Schließzylinder oder Alarm- und Störmeldungen.

Außerdem können Sie einzelne Zutrittspunkte direkt ansteuern, also Türen, Schranken oder Schließfächer öffnen oder sperren.

Video Zutrittspunkte

Sind Zutrittspunkte mit Web-Kameras aus­gerüstet, erhalten Sie Live-Videos vom Ort des Geschehens.

Damit haben Sie von überall aus Einblick, wer sich an dem jeweiligen Zutrittspunkt befindet.
Überwachung per App
Mobiler Chipkartenleser

System- und Batterieüberwachung per App


Mit der App können Ihre Servicetechniker die Zustände der Zutrittskon­trollzentralen jederzeit prüfen und bei Bedarf Serviceaufgaben durchfüh­ren. Auf diese Art lassen sich auch alle anderen Hardwarekomponenten des Zutrittskontrollsystems überwachen.

Der Ladezustand der Batterien in den Offline-Schließzylindern und Schrankschlössern lässt sich mit der App auch mobil überprüfen. Gewechselte Batterien lassen sich aus der App heraus auf "erledigt" setzen.

Mobiler Chipkartenleser

Mit dem mobilen Chipkartenleser können Sie an jedem Ort die Zutrittsberechtigung einer Person überprüfen und dem Inhaber der Chipkarte gegebenenfalls Zutritt gewäh­ren.

Alle Produkte und Technische Details



Zu den Produktdatenblättern
Systemberatung
Vertriebsinnendienst
Selina Glückler
Tel: +49 (0)7720 994585

InterCard GmbH Kartensysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen

Tel: +49 (0)7720 994585
Fax: +49 (0)7720 994510

s.glueckler@intercard.org
Outlook-Kontakt
Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern
Volker Rüstig
Tel: +49 (0)5144 6084936

Im Nordfeld 5
29336 Nienhagen (b. Celle)

Tel: +49 (0)5144 6084936
Fax: +49 (0)5144 6084938
Mobil: +49 (0)173 3093514

v.ruestig@intercard.org
Outlook-Kontakt
Berlin, Brandenburg, Sachsen
Johannes Kohlen
Vertriebsleiter Deutschland
Tel: +49 (0)2244 8762842

InterCard GmbH Kartensysteme
Im Obstgarten 37
53639 Königswinter

Tel: +49 (0)2244 8762842
Fax: +49 (0)2244 8762843
Mobil: +49 (0)173 3093522

j.kohlen@intercard.org
Outlook-Kontakt
International, Baden-Württemberg, Hessen, Saarland
Marco Baumgartner
Tel: +49 (0)7720 994543

InterCard GmbH Kartensysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen

Tel: +49 (0)7720 994543
Fax: +49 (0)7720 994510
Mobil: +49 (0)173 3093518

m.baumgartner@intercard.org
Outlook-Kontakt
Bayern, Thüringen, Österreich
Fritz Klose
Tel: +49 (0)8208 9589520

InterCard GmbH Kartensysteme
Gartenstrasse 40
86316 Friedberg

Tel: +49 (0)8208 9589520
Fax: +49 (0)8208 9589521
Mobil: +49 (0)173 3093507

f.klose@intercard.org
Outlook-Kontakt
Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schweiz
Julia Schmitt
Tel: +49 (0)7720 994545

InterCard GmbH Kartensysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen

Tel: +49 (0)7720 994545
Fax: +49 (0)7720 994510
Mobil: +49 (0)173 3093519

j.schmitt@intercard.org
Outlook-Kontakt
Nordrhein-Westfalen, Spezialist für Drucken, Kopieren, Scannen und Kassensysteme
Thomas Eiteneuer
Tel: +49 (0)2294 909000

InterCard GmbH Kartensysteme
Lerchenstr. 99a
51597 Morsbach

Tel: +49 (0)2294 909000
Fax: +49 (0)2294 909002
Mobil: +49 (0)173 3093509

t.eiteneuer@intercard.org
Outlook-Kontakt