Beispielbild für Innovationen aus dem Schwarzwald
Beispielbild für Innovationen aus dem Schwarzwald

Marktführer für mul­ti­funk­tio­na­le Hochschulkarten

Aus der einfachen Bezahlkarte wurde schnell die Chipkarte mit immer neuen und in­no­va­ti­ven Funktionen auf der selben Karte. Heute nutzen mehr als zwei Millionen Menschen Tag für Tag die Chipkarte von Inter­Card, um in­ner­halb ihres Unternehmens, ihrer Klinik und in vielen an­de­ren Organisationen Leis­tun­gen ab­zu­rech­nen und zu bezahlen, sich zu iden­ti­fi­zie­ren, Türen zu öffnen, Drucker und Com­pu­ter­netz­wer­ke zu nutzen und vie­les mehr. Al­lei­ne 1,6 Mio. Studierende iden­ti­fi­zie­ren sich mit der Chipkarte und nutzen da­mit die gesamte In­fra­struk­tur an mehr als 200 Universitäten, Hoch­schu­len und Stu­die­ren­den­wer­ken in Deutsch­land, der Schweiz und darüber hinaus.

Zu den Referenzen
Beispielbild für die Geschlossenheit des SECANDA Systems

Die zentrale ID – mehr als nur die Chipkarte

Unsere Vision wird Realität: Mit der In­no­va­tions­freu­de unserer Ent­wick­lungs­teams in Villingen-Schwenningen, Dresden, Sion und Valencia sind wir dabei, Identifikation neu zu definieren. Einmal zentral angemeldet, schaf­fen wir für alle Menschen in ihrer Community eine ID mit un­be­grenz­ten Möglichkeiten. Sie identifizieren sich nicht mehr nur mit der Chip­kar­te am Terminal, sondern gleichzeitig auch mit dem Smartphone oder bio­me­tri­schen Merkmalen.

Sie bewegen sich völlig frei und mit nur einer Anmeldung in allen vor­han­de­nen und zu­künf­ti­gen Anwendungen, Lösungen und Sys­te­men wie der Zutrittskontrolle, der Kantine, an Dru­ckern und im Com­pu­ter­netz­werk.

VIEL MEHR ALS EIN NEUES CHIPKARTENSYSTEM

sample image for the brand secanda

Rechte wie Zugangsrechte lassen sich zu­gleich zentral für alle Systeme festlegen. Mit nur einem zentral verwalteten Guthaben können sie egal wo in den angeschlossenen An­wen­dun­gen bezahlen. Mit vielen neuen Möglichkei­ten.

So wird Dank unserer neuen zentralen ID aus Teilsystemen verschiedener Anbieter eine in­te­grier­te Gesamtlösung, zentral verwaltet und aus­ge­wer­tet: Alles genutzt mit nur einer ID – von InterCard.

Wir definieren jetzt die Welt der ID-Systeme neu. Willst du mit?

Mit führenden Technologien und einem tollen Team aus 140 innovativen Vor-, Mit- und Freidenkern, die Wert legen auf gute Arbeit und gute Stimmung.

Willst du mit? Dann denke jetzt mit uns die ID-Systeme der nächsten Generation neu.

Jetzt bewerben

Gemeinsam vorbereitet auf die Zukunft

Wir arbeiten unermüdlich daran, die ID von InterCard als die neue zentral ver­wal­te­te ID für ständig neue Systeme und über alle Grenzen hinweg zu etablieren. Un­se­re Stärke war dabei schon immer, die Dynamik der Un­ter­neh­men in unserer Unternehmensgruppe zu einem großen Ganzen zu vereinen.

So wollen wir auch in Zukunft innovative Start-ups und etablierte An­bie­ter aus ver­schie­de­nen Ländern für unsere Vi­sion ge­win­nen und in unsere Gruppe in­te­grie­ren, damit auch sie zu einem neuen wichtigen Teil un­se­rer Zukunft werden.

Gerson Riesle über die Zukunft von InterCard
Beispielbild für den Artikel von CEO Gerson Riesle über die Zukunft von InterCard

Zertifizierte Qualität

Die InterCard GmbH Kartensysteme hat die Zer­ti­fizierung nach ISO 9001:2015 er­folg­reich ab­ge­schlos­sen.

Damit konnten wir erneut nachweisen, dass wir auf Basis unseres geleb­ten Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­sys­tems in der Lage sind, die Kun­den­an­for­de­run­gen sowie weitere An­for­de­run­gen an unsere Produkt- bzw. Dienst­leis­tungs­qua­li­tät nachhaltig zu erfüllen und Prozesse laufend zu optimieren.

Diese Bestätigung für die Einhaltung der Kri­te­rien dieser national und in­ter­na­tio­nal am wei­testen ver­breitete Norm im Qua­li­täts­ma­na­ge­ment (QM) wurde uns von der DEKRA Cer­ti­fi­ca­tion GmbH offiziell er­teilt.

Zertifikat ISO 9001:2015 InterCard GmbH Kartensysteme